Bewegung

Gesundheit - Bewegung

Wer rastet, der rostet

Bewegung ist notwendig, um unseren Bewegungsapparat auf dem Laufenden zu halten. Ein Mangel an Bewegung behindert den Blutkreislauf, verursacht Verdauungsschwäche, schwächt die Gliedmassen, bringt das Nervensystem durcheinander und kann sogar seelische Depressionen hervorrufen. 

Bewegung hingegen erhöht die Sauerstoffmenge im Blut und verbessert den Fluss des Blutes zu den Zellen des Körpers. Damit kann man das Wohlgefühl erklären, dass die meisten Menschen nach einem Spaziergang oder Fitnessprogramm erleben. Wir sind optimistisch, und Ängste werden abgebaut. Weiterhin regt Bewegung das Gehirn zur Produktion von Endorphinen (natürliche, körpereigene Antidepressiva und Beruhigungsmittel) an.

Wenn Sie mehr über Gesundheit wissen möchten, bestellen Sie GRATIS das Buch Der Weg zur Gesundheit.

 


 

Bewegung ist gesund ...

 
... für den Kreislauf
  • Trainiert das Herz
  • Senkt hohen Blutdruck
  • Senkt das Risiko eines Herzinfarkts
... für die Muskeln
  • Kräftigt die Muskeln
  • Erhöht Energie und Ausdauer
  • Verbrennt überflüssige Kalorien
... für das Immunsystem
  • Schützt vor Infektionen
  • Hilft der Krebsvorbeugung

... für das Nervensystem

  • Belebt den Geist
  • Erhöht das Wohlbefinden
  • Mildert Depressionen
  • Reduziert Stress
  • Verbessert die Schlafqualität

 


 

Schlüssel zum Erfolg

  • Wähle verschiedene Aktivitäten im Freien in frischer Luft und Sonnenschein
  • Achte auf möglichst viel Abwechslung
  • Beginne langsam und steigere dich schrittweise
Bewegungs-Tipps
  • Bewegung sollte möglichst jeden Tag erfolgen
  • Sie kann auf mehrere kurze Aktivitäten während des Tages aufgeteilt werden
  • Sie sollte mindestens 30 Minuten pro Tag dauern

 

 

"Bewegung ist ein Gesetz

des Lebens." 

Ellen White, The Ministry of Healing, S. 237

 

 


 

Home